Fakultät für Biologie - Fachdidaktik Biologie

    Der Wildkatze auf der SpurUnterrichtsgang zum außerschulischen Lernort Wildpark Klaushof in Bad Kissingen im Rahmen des Biologieunterrichtes an Grundschulen

    Autorin: Christine Kraft

    Betreuer: Dr. Thomas Heyne

    In Deutschland sind die Bestände der Wildkatze trotz entsprechender Anstrengungen an Wiederbesiedlungsmaßnahmen und nicht zuletzt wegen der besonderen Ansprüche dieser Tierart an ihren Lebensraum stark gefährdet.

    Ziel dieser Arbeit ist es deshalb, ein Verständnis für die Wertschätzung und den Schutz dieser Tierart und ihrer Umwelt bei der nächsten Generation aufzubauen. Dies wird durch die Konzeption eines Unterrichtsgangs „Der Wildkatze auf der Spur“ zum außerschulischen Lernort Wildpark Klaushof in Bad Kissingen für die dritte Jahrgangsstufe verwirklicht. Mit etwas Glück und Geduld können die Schüler die Wildkatze im Wildpark aus nächster Nähe beobachten.

    Viele Menschen denken zunächst, dass Wildkatzen verwilderte Hauskatzen sind. Ist das wirklich so? Warum leuchten Katzenaugen in der Nacht? Wie weit kann die Wildkatze eigentlich springen? Warum lebt sie nur noch vereinzelt in Deutschland?

    Diesen und vielen anderen Fragen zur Wildkatze wird in dem Unterrichtsgang „Der Wildkatze auf der Spur“ nachgegangen. Die Schüler durchlaufen dabei einen Lehrpfad mit Stationen zu den Themen Erkennungsmerkmale, Hören, Sehen, Angepasstheit, Beutetiere, körperliche Fähigkeiten, Lebensraumansprüche und Schutz. Die Stationen-arbeit wird selbsttätig in Kleingruppen durchgeführt. Das während des Unterrichtsgangs erworbene Wissen wird im ausgearbeiteten Arbeitsheft gesichert.

    Die vorliegende Arbeit ist in drei Hauptabschnitte gegliedert. Zuerst wird im fach-wissenschaftlichen Teil die Europäische Wildkatze behandelt. Im Anschluss folgt der fachdidaktische Teil, in dem das Lernen an Stationen Thema ist. Der dritte Teil dieser Arbeit ist die didaktische Analyse. Hier wird das Konzept des Unterrichtsgangs „Der Wildkatze auf der Spur“ für die dritte Jahrgangsstufe vorgestellt und didaktisch aufbereitet.

     

    Kontakt

    Fachgruppe Didaktik Biologie
    Matthias-Lexer-Weg 25
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85264
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 25