Fakultät für Biologie - Fachdidaktik Biologie

    Die Wildkatze – Lernen an Stationen im Biologieunterricht der Grundschule anhand eines Lehrpfades am außerschulischen Lernort Wildpark Klaushof in Bad Kissingen

     

    Autorin: Eva Warmuth

    Eingereicht am: 01.10.2010

    Infoposter zum Download

     

    „Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern,

    sondern das Entzünden von Flammen.“

    Heraklit

     

    Unter diesem Motto steht das Umweltbildungskonzept des Wildparks Klaushof in Bad Kissingen, dessen Ziel es ist, die Menschen zu einem verantwortungsvollen und ökologisch bewussten Verhalten anzuregen. Dies soll jedoch nicht durch reine Wissensvermittlung, sondern vielmehr anhand bewusst und mit allen Sinnen erlebter Naturerfahrungen geschehen.

    Die Europäische Wildkatze ist eine der seltensten Säugetierarten Europas. Aufgrund ihrer scheuen Lebensweise, ist vielen Menschen gar nicht bekannt, dass sie auch in deutschen Wäldern beheimatet ist. Leider ist sie immer noch stark gefährdet und deshalb auf besondere Schutzmaßnahmen von Seiten des Menschen angewiesen. Infolgedessen ist es wichtig, die Öffentlichkeit für diese Problematik zu sensibilisieren.

    In diesem Zusammenhang begannen im Sommer dieses Jahres die Bauarbeiten an einem neuen, artgerechten Wildkatzengehege. Um den Besucher zudem näher an die Thematik „Wildkatze“ heranzuführen, ist im Anschluss des Geheges ein 320 Meter langer Lehrpfad vorgesehen. In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept für dessen Umsetzung vorgestellt.

    Neben seiner Hauptzielgruppe, der jungen Familie, will der Wildpark vor allem Schulklassen ansprechen. Angepasst an den Lehrplan der bayerischen Grundschule, richtet sich der Lehrpfad folglich primär an Schüler der dritten Jahrgangsstufe.

    Auf eine spannende und spielerische Art kann man zukünftig an zwölf, meist interaktiven Stationen die Wildkatze und ihre Lebensweise näher kennenlernen. Durch das direkte Einbeziehen der Besucher in verschiedene Aktivitäten, werden zudem die Sinne angesprochen und die Natur direkt erlebbar gemacht. Dies soll vor allem zu der Erkenntnis führen, dass es wichtig ist, sich für die Erhaltung der Wildkatze und für ihren Schutz einzusetzen.

    Kontakt

    Fachgruppe Didaktik Biologie
    Matthias-Lexer-Weg 25
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85264
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 25